Europe

China

Energieerzeugung

Die neue OELCHECK-App besteht den Praxistest bei Availon

alle Artikel

Sie haben sie getestet und für absolut gelungen befunden! Die Servicetechniker von Availon, dem führenden Windserviceanbieter, möchten die neue intelligente OELCHECK-App nicht mehr missen. Mittlerweile ist jeder der Servicetechniker bei Availon mit einem Smartphone ausgestattet, auf dem die App installiert ist. Mit ihr erfolgt die Eingabe der Ölproben nun wesentlich einfacher, online und direkt an der Windenergieanlage.

Im März 2016 war die neue OELCHECK-App bereit für einen ersten Bewährungstest. Availon, bekannt für seine flexiblen Services, nutzt bereits seit Jahren das OELCHECK-Kundenportal www.lab.report und war der ideale Partner für den Praxistest. Zwei Serviceteams starteten mit dem Einsatz der App und schon bald gab es ein erstes positives Feedback, aber auch Vorschläge zur Optimierung. Diese wurden rasch umgesetzt und seit Juni 2016 ist die App zum täglichen Begleiter aller Availon Servicetechniker geworden.

So einfach geht es mit der neuen App

Allein in Deutschland sind 1.200 der von Availon betreuten Windergieanlagen mit einem speziellen QR-Code ausgerüstet. Die Codes werden einfach im Benutzerkonto unter www.lab.report erstellt. Auf Klebestreifen aufgedruckt, wurde der zugehörige QR-Code jeweils im Turmfuß und im Schaltschrank im Maschinenhaus der Windenergieanlagen angebracht. Gibt ein Servicetechniker eine neue Ölprobe ein, scannt er mit seinem Smartphone den QR-Code und wählt die passende Anlagenkomponente aus. Die App erkennt automatisch die Anlage sowie Komponenten und gibt alle Folgeschritte vor. Der Techniker ergänzt nur noch wenige Angaben zur aktuellen Probe und scannt den Barcode des Probenbegleitscheins. Abschließend übermittelt die App die Daten direkt an OELCHECK.

Weniger Rückfragen, weniger Fehler

Vom ersten Einsatz der App bis heute ist mehr als ein halbes Jahr vergangen und die Resonanz der Servicetechniker von Availon ist immer noch durchgehend positiv.
Dank der digitalen Eingabe der Probenbegleitscheine über die App gibt es keine Rückfragen und Fehler mehr, wie sie früher durch Unleserlichkeit, falsche Eintragung oder gar verschmierte Begleitscheine verursacht wurden. Die OELCHECK-App erleichtert die Arbeit der Außendiensttechniker ganz wesentlich.
 
Diese füllen oben auf der Windenergieanlage mit ihrem Smartphone den Probenbegleitschein aus und sparen Zeit. Besonders geschätzt wird auch die automatische Rückmeldung an den Techniker, wenn der Probenbegleitschein bei OELCHECK eingegangen ist.

Eines für alle Komponenten – Availon nutzt das OELCHECK Windenergie-Set

Seit nahezu 10 Jahren überwacht Availon Windenergieanlagen im In- und Ausland mit Schmierstoffanalysen von OELCHECK. Die Analysen sind die erste Indikation bei der zustandsorientierten Instandhaltung, denn sie liefern entscheidende Informationen über den Zustand der jeweiligen Schmierstoffe und der überwachten Komponenten. Daraus können weitere Handlungen, wie Ölwechsel, Frequenzmessungen oder gegebenenfalls Endoskopien, abgeleitet werden.

Schmierstoffproben werden regelmäßig im Abstand von sechs Monaten genommen. Dabei setzen die Availon Servicetechniker die all-inclusive Analysensets für Windenergieanlagen ein. Unabhängig von der jeweiligen Komponente der Anlage kann dieser Settyp ganz nach Bedarf für die jeweils zu kontrollierenden Öle und Schmierfette verwendet werden. Damit sind die Techniker für alle Fälle gerüstet und haben beim Aufstieg in luftige Höhen weniger Gepäck dabei. Mit den all-inclusive Analysensets entnehmen sie Schmierstoffproben aus dem Hauptgetriebe, der Hydraulik, den Haupt- und Blattlagern und bei Bedarf auch aus einem Azimut- oder Pitchgetriebe.

Drei Bausteine führen zum Erfolg

Availon arbeitet konsequent daran, die Erträge der betreuten Windenergieanlagen langfristig zu sichern und zu optimieren. Dies gelingt durch hohe technologische Kompetenz, maßgeschneiderte Lösungen und markenübergreifende Serviceleistungen.

Bei der Überwachung der Windenergieanlagen setzt Availon auf drei entscheidende Komponenten aus dem OELCHECK-Leistungsportfolio:

  • Das spezielle all-inclusive Analysenset für Windenergieanlagen
    Ein Settyp für Öl- und Fettproben aus sämtlichen Komponenten einer Anlage.
  • www.lab.report
    Das Kundenportal zur Online-Eingabe und Verwaltung aller Proben sowie zur Steuerung individueller Aktionen.
  • QR-Codes und die neue OELCHECK-App
    Probenbegleitscheine ausfüllen mit dem Smartphone. Als perfekte Ergänzung des   Kundenportals.

Immer auf dem neusten Stand der Technik und Digitalisierung nutzen die Servicetechniker von Availon alle Möglichkeiten, die ihnen OELCHECK bietet.

Availon, flottenweiter Service-Partner für Windenergieanlagen

Für eine hohe technische Verfügbarkeit und gute Erträge über den gesamten Lebenszyklus bietet Availon Wartungs- und Optimierungsmodule für Windenergieanlagen auf dem höchsten Stand der technischen und fachlichen Möglichkeiten. In 2007 gegründet und mit Stammsitz in Rheine (Nordrhein-Westfalen, Deutschland) hat Availon weitere Tochtergesellschaften und Niederlassungen in Italien, Spanien, Österreich, Polen und den USA. Mit der Aufnahme in die Vestas-Unternehmensfamilie im Frühjahr 2016 hat sich Availon in der Branche der Windservice-Provider an die Weltspitze gesetzt.

Nach oben