Ferrographie

Aus OELCHECK
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ferrographie zeigt auf einem speziell präparierten Objektträger unter dem kameraunterstützten Mikroskop die Größe und Struktur von Eisenpartikeln.

Durch eine nach Partikelgröße geordnete Darstellung ist damit eine genaue Beurteilung des Verschleißzustands und die Ursache für die besondere Entstehungsform der Verschleißpartikel möglich.

Diese Untersuchung erfolgt nur mit separatem Auftrag.

Quelle


ÖlChecker Frühjahr 2001, Seite 6