OELCHECK:Über OELCHECK

Aus OELCHECK
Wechseln zu: Navigation, Suche

OELCHECK wurde 1991 von Barbara und Peter Weismann im oberbayerischen Brannenburg gegründet. Das deutsche Familienunternehmen, das Marktführer für Schmierstoff- und Ölanalysen in Europa ist, analysiert jährlich über 300.000 Proben. 98 % der Kunden würden das Unternehmen laut der OELCHECK-Umfrage 2016 weiterempfehlen.

Alles inklusive

all-inclusive Analysenset von OELCHECK

Mit den all-inclusive Analysensets von OELCHECK erhält der Kunde ein Rundum-Paket, das auf die Herkunft seines Schmierstoffs abgestimmt ist. Es enthält vom Probengefäß bis zur Versandtasche alles, was für die Probenidentifikation und den Probenversand notwendig ist.

Angaben zur Probe, die für eine präzise Diagnose der Analysenwerte unerlässlich sind, können auf einem beiliegenden Probenbegleitschein ausgefüllt oder online über das Kundenportal lab.report oder per App und QR-Code eingegeben werden.

Eine selbstklebende Barcode-Nummer ordnet das Probengefäß den gemachten Angaben eindeutig zu. OELCHECK garantiert für alle Proben, die bis 12 Uhr im all-inclusive Analysenset eintreffen, dass der Laborbericht, der alle Analysenwerte und die Diagnose enthält, bis zum Ende des folgenden Arbeitstages erstellt wird.

Über 25 Jahre Erfahrung

Die reichhaltige Expertise in der Analyse von Schmierstoffen, Kühlmitteln und Ölen aus den unterschiedlichsten Anwendungen, die OELCHECK in über 25 Jahren gesammelt hat, fließt in jeden einzelnen Laborbericht. Die Analysenergebnisse werden von Ingenieuren in Deutschland interpretiert. Sie greifen dazu auch auf die Datenbank des Unternehmens, die über 3 Millionen Proben und deren Ergebnisse umfasst, zurück.

Weblinks