Europe

China

Cold Filter Plugging Point (CFPP)

Winter, Kälte und ein Dieselmotor, der nicht läuft.

Die klassische Ursache dafür kann eine unzureichende Fließfähigkeit des Dieselkraftstoffs sein. Wenn es sich bei dem Kraftstoff nicht um „Winterdiesel“ handelt, fehlen ihm nämlich entsprechende Additive. Je nach Zusammensetzung des Rohöls können sich bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt aus ihm Paraffinkristalle ausscheiden, die den Fließwiderstand im Kraftstofffilter so vergrößern, dass eine ausreichende Kraftstoffförderung nicht mehr möglich ist.

Die wichtigste Prüfung für die Kältebeständigkeit des Dieselkraftstoffs nach EN 590 ist die Filtrierbarkeit mit dem CFPP, dem Cold-Filter-Plugging-Point Test nach EN 116. OELCHECK hat im Labor ein automatisches CFPP Plus Analysegerät installiert, mit dem die Wintertauglichkeit des Kraftstoffs getestet und z. B. Sommer- vom Winterdiesel unterschieden wird.

Mit dem neuen Analysegerät testet OELCHECK den Dieselkraftstoff auf seine Fitness für den Wintereinsatz, damit selbst bei tiefen Temperaturen der Dieselmotor zuverlässig läuft.

Lesen Sie auch: Ist mein Dieselkraftstoff für den Winter fit?

Quelle:

ÖlChecker Winter 2002, Seite 3