Europe

China

Relative Feuchte & Sättigungskurve

   
Prüfinstrument bei OELCHECK: ARGO HYTOS LubCos H2O
Probenmenge: ca. 125 ml
Einheit:

%

ppm
Ermittelte Werte:

Relative Feuchte in % bei vorgegebenen Temperaturen zwischen 30 und 80°C;

Sättigungskurve unter Angabe des Sättigungsgehaltes an Wasser in ppm von 30 bis 80°C
Untersuchung für: Öle
Kurzbeschreibung:

In einem Gefäß, das die Ölprobe vor Luftfeuchtigkeit schützt, wird ein Feuchtesensor von Argo Hytos des Typs LubCos H20 installiert. Ein Heizblock nimmt dieses Probengefäß samt aufgebauten Sensor auf. Nach dem Testbeginn sorgt ein Magnetrührer für die Homogenität und gleichmäßige Temperaturverteilung der Ölprobe. Während eines vordefinierten Heizprogramms wird die relative Feuchte des Öles bei verschiedenen Temperaturen aufgezeichnet. Aus den hierbei erhaltenen Ergebnissen und der Messung des absoluten Wassergehaltes mittels der Karl-Fischer-Titration wird eine Wassersättigungskurve erstellt.

 

Falls nur die relative Feuchte in Prozent des zu prüfenden Öles bei einer bestimmten Temperatur von Interesse ist, so beschränkt sich die Messung auf diese eine Zieltemperatur.

Aussage: Mit der Karl-Fischer-Titration wird der absolute Wassergehalt in mg/kg ermittelt. Abhängig von der Zusammensetzung und den Einsatzbedingungen (insbesondere Temperatur) können Öle aber unterschiedliche Mengen Wasser aufnehmen, bevor eine Trübung oder bei weiter steigendem Wassergehalt eine Phasentrennung eintritt. Anwender möchten deshalb oft nicht nur den absoluten Wassergehalt wissen, sondern außerdem auch eine Information zur Wasseraufnahmefähigkeit des Öles.
Zugrundeliegende Prüfnorm: OELCHECK Prüfmethode OPM 022