Europe

China

Reservealkalität

Prüfinstrument bei OELCHECK: Mettler Titrator DL 77
Probenmenge: 10 g
Einheit: ml
Ermittelte Werte: Verbrauch an alkalischen Additiven
Wertebereich: 0 - 20 ml
Untersuchung für: HFC-Flüssigkeiten, Kühlmittel
Kurzbeschreibung: 10 g der zu untersuchenden Probe werden mit Wasser verdünnt und anschließend mit Salzsäure bis zum Erreichen von pH 5.5 titriert. Der Verbrauch an Salzsäure-Lösung in ml wird als Ergebnis angegeben.
Aussage:

Alkalische Additive dienen sowohl der Neutralisation von Verunreinigungen als auch dem Korrosionsschutz in der Hydraulikanlage.

Sinkt die ermittelte Reservealkalität deutlich unter den Frischöl-Wert, können saure Verunreinigungen nicht mehr neutralisiert werden, in der Anlage drohen Schäden durch Korrosion.

Zugrundeliegende Prüfnorm: ASTM D1121, OELCHECK Prüfnorm OPM 010