Europe

China

Historie

Meilensteine

1991

Barbara und Peter Weismann gründen das Unternehmen im oberbayerischen Brannenburg unter dem Namen WEARCHECK GmbH. Die Firma bezieht zunächst Räume im Bahnhof.

1995

Mittlerweile beschäftigt die Firma fünf Mitarbeiter. Das Qualitätsmanagement-System wird erstmals nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Das Zertifikat wird seit diesem Zeitpunkt regelmäßig erneuert.

1996

OELCHECK zieht um. Da die Mieträume zu klein geworden sind, erfolgt ein Umzug in ein neues Gebäude im Kerschelweg 28 in Brannenburg, wo sich auch heute noch die Firmenzentrale befindet.

1998

Die erste Ausgabe des OelChecker erscheint. Das Kundenmagazin erscheint seitdem dreimal jährlich mit einer Auflagenhöhe von mittlerweile ca. 10.000 Exemplaren.

1999

Neben dem seit 1995 bestehenden Qualitätsmanagement erfolgt jetzt auch die erstmalige Zertifizierung des Umweltmanagement-Systems nach DIN EN ISO 14001.

2000

Das erste Kundenportal wird eingeführt. Es bietet die Möglichkeit, Proben online einzugeben und über das Internet auf alle Analysenergebnisse zuzugreifen. Das Firmengebäude wird erweitert.

2001

Der „Öl-Doktor“ wird, in Verbindung mit dem Öltropfen, zur Symbolfigur des Unternehmens. OELCHECK beschäftigt nun 25 Mitarbeiter und die Anzahl der Analysenmethoden ist auf über 40 gestiegen.

2004

Das Firmengebäude wird mit einem weiteren Haus auf dem Nachbargrundstück erweitert. Ein großer Seminarraum wird eingerichtet. Beide Gebäude werden über eine Cafeteria verbunden.

2006

Paul Weismann, der Sohn der Unternehmensgründer, steigt nach seinem erfolgreichen Chemiestudium in den USA in die Geschäftsführung ein. Die OilDoc GmbH wird als Beratungs- und Schulungsunternehmen gegründet.

2009

Das Unternehmen erhält seinen heutigen Namen, OELCHECK GmbH. Das Unternehmen und ausgewählte Prüfverfahren werden nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert.

2010

Ein neues Gebäude mit zusätzlichen Büroräumen und einem großzügigen Seminarbereich für die OilDoc Akademie wird 75 m von dem ersten Gebäude entfernt im Kerschelweg 29 eingeweiht.

2011

Die OilDoc Konferenz in Rosenheim findet erstmals statt. Sie entwickelt sich zur richtungsweisenden Veranstaltung in Europa rund um die Themen Schmierung, Instandhaltung und Condition Monitoring.

2013

OELCHECK eröffnet ein neues Labor in Guangzhou (Nähe Hongkong), Südchina. Der „Öl-Doktor“ wird jünger und dynamischer. Mehr als 50 Mitarbeiter sind mittlerweile im Unternehmen tätig.

2015

Das Kundenportal wird überarbeitet. Eine Datenerfassung mittels QR-Code über die Internet-Plattform wird eingeführt. Analysen erfolgen mit mehr als 80 Methoden.

2016

OELCHECK feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Über 70 Mitarbeiter untersuchen über 300.000 Proben jährlich. Über 30.000 Kunden haben bereits Untersuchungen beauftragt.

2017

Der Relaunch der Webseite www.oelcheck.de mit einem neuen, responsiven Layout wird durchgeführt. Die OELCHECK-App ermöglicht eine noch einfachere Eingabe der Probendaten.

...

Die aktuellsten Neuigkeiten von OELCHECK finden Sie in unserem Newsroom.